Jonas Gesundheitsmanagement Layout Auge
Jonas Gesundheitsmanagement  Layout Schriftzug
JGM_linie_re

Phase III

Die letzte Phase ist die erfolgreiche und dauerhafte Implementierung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Dabei gilt es die positiven Effekte nicht nur auf Mitarbeiter- und Arbeitsplatzebene sichtbar zu gestalten, sondern auch mittel- und langfristig betriebswirtschaftlich bewerten zu können.

Betriebliches Gesundheitsmanagement hat seine weiteren Ziele in der Verbesserung des Arbeitsverhaltens und der Produktivität Ihrer Mitarbeiter. Nur dadurch lassen sich Ihre Produktqualität verbessern und Kundenbindung steigern.

Ihre Kosten werden nicht nur direkt durch die Reduzierung von Fehlzeiten oder Steigerung Ihrer Wertschöpfung gesenkt. Auch die oft vernachlässigten indirekten Kosten können bei einem aktiven BGM-System nachhaltig reduziert werden.

Steigerung von Produktivität und Wirtschaftlichkeit

Button_Puzzle2   Verbesserung des Arbeitsverhaltens und der Produktivität

Button_Puzzle2   Verbesserung der Produktqualität und Steigerung der Kundenbindung

Button_Puzzle2   Kostensenkung

Arbeitsplatzergonomie
JGM_linie_225_5
Produktqualität
JGM_linie_225_5
Produktivität
JGM_linie_225_5
Wirtschaftlichkeit
JGM_linie_225_5